Das Ziel ist, Gesundheit zu finden und nicht Krankheit zu suchen.

SKOLIOSE THERAPIE

Eine Skoliose ist eine teilfixierte seitliche Wirbelsäulenverformung mit gleichzeitiger Verdrehung der Wirbel und oft Verformung des Brustkorbes.

Je größer die Abweichung der Wirbelsäule von der Mittellinie, desto länger werden die entsprechenden Muskeln. Dadurch verlieren sie an Dicke und werden auf die Dauer schlaff und schließlich inaktiv. Katharina Schroth – die selbst eine Skoliose hatte entwickelte eine spezielle Gymnastik, bei der die konkaven(eingesunkenen)Wirbelsäulen Abschnitte durch eine Drehwinkelatmung gedehnt und die konvexen(überdehnten) durch eine bestimmte Technik gekräftigt werden.

Die Therapie nach Lehnert-Schroth gilt derzeit als beste physiotherapeutische Skoliosebehandlung. Sie erfordert viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung seitens der Therapeuten, so wie Selbstdisziplin und Körpergefühl seitens des Patienten.

Unsere speziell geschulten Therapeuten machen Sie mit dem Konzept vertraut und zeigen Ihnen, wie sie die Kräftigungsübungen und Atemtechniken in Ihren Alltag einbauen können.
Nach erfolgreichem Erlernen der Übungen in Einzeltherapiestunden bieten wir Gruppenstunden an, in denen sich die Patienten austauschen und gegenseitig motivieren können.